#2 Tower Defense: Es kommt Leben in die Bude…

Hey, da ich die übernächste Woche im Urlaub bin muss ich mich einwenig ran halten. Deswegen starten wir auch gleich damit ein wenig Leben ins Spiel zu kriegen. Wir erschaffen unsere Gegner und lassen diese über definierte Waypoints über unsere Karte wandern. Dafür platzieren wir Waypoints und erschaffen einen Gegner. Wir erzeugen ein Array auf das wir zugreifen können und das alle unsere Waypoints enthält. Danach machen wir uns an unseren Gegner und bestimmen seine Position und lassen ihn mittels Vectorberechnung auf unseren Waypoint zulaufen. Sobald ein bestimmte Entfernung, von Gegner zu Waypoint, erreicht ist wählen wir den nächsten Waypoint aus und lassen ihn zum nächsten marschieren. Das klappt alles auch ganz wunderbar. Am Ende konnte ich zusehen wie meine kleiner Freund vom Start bis zum Ende über den von mir, mittels Waypoints, definierten Weg maschiert ist.